06/12 Donaukanalbrücke

Wien

Bauherr: Wiener Linien

Im Zuge des U-Bahnbaus war eine Brücke über den Wiener Donaukanal zu errichten, die aufgrund der komplexen Anlageverhältnisse zugleich eine Straßenrampe, eine Geh-, Radwegquerung und eine Einbautentrasse aufzunehmen hatte. Die Randbedingungen verlangten eine abgespannte Konstruktion, deren Spannbetonstreckträger das zentrale U-Bahn Trag­werk bildet. Das Widerlager, in das die Kräfte der Rückhängekabel eingeleitet werden, bildet zugleich das Tunnelportal der in den Untergrund abtauchenden U-Bahn Strecke.

IHRE KARRIERE BEI PCD

Werden Sie Teil unseres Teams! 

 

Bewerben Sie sich jetzt für eine der ausgeschriebenen Stellen oder schicken Sie uns Ihre überzeugende Initiativbewerbung.

 

Wir freuen uns mit Ihnen ein individuelles Bewerbungsgespräch zu vereinbaren.

PLANUNG - CONSULTING - DESIGN

Zivilingenieure

 

PCD ZT-GmbH

Münichreiterstr. 4

A -1130 Wien

+43 1 877 34 25 

office@pcd-zt.at

 

 

© PCD ZT-GmbH

2018