Absicherung Deponie 22.8 Rautenweg

Wien, 22. Bezirk

Bauherr: MA 45 Altlasten

Die auf einer Fläche von ca. 60 ha angelegte und seit ca. 35 Jahren in Betrieb befindliche Deponie der Stadt Wien wurde dem Stand der Technik entsprechend abgesichert. Das Areal der Deponie wurde mittels zweischaliger Dichtwand nach dem Wiener Dichtwandkammersystem (49 Dichtwandkammern, Kammerlänge 50 m) umschlossen. Die Dichtwandtiefen betrugen bis 50 m, die gesamten Dichtwandfläche ca. 140.000 m². Zur effizienten Absicherung der Deponie erfolgte neben der Umschließung mittels Dichtwänden eine Wasserhaltung zur Unterbindung des Schadstoffaustrages, die Erfassung der Oberflächenwässer und Sickerwässer, die Oberflächen-abdeckung, die abschnittsweise Rekultivierung, und eine systematische Gaserfassung.

IHRE KARRIERE BEI PCD

Werden Sie Teil unseres Teams! 

 

Bewerben Sie sich jetzt für eine der ausgeschriebenen Stellen oder schicken Sie uns Ihre überzeugende Initiativbewerbung.

 

Wir freuen uns mit Ihnen ein individuelles Bewerbungsgespräch zu vereinbaren.

PLANUNG - CONSULTING - DESIGN

Zivilingenieure

 

PCD ZT-GmbH

Münichreiterstr. 4

A -1130 Wien

+43 1 877 34 25 

office@pcd-zt.at

 

 

© PCD ZT-GmbH

2018