Kaisermühlenbrücke

Wien, Neue Donau

Bauherr: MA 29, Wien

Die Konstruktionsidee für diese elegante Fußgängerbrücke über die Neue Donau in Wien entstand aus einer Vorgabe: die beiden Pfeiler standen schon lange im Fluss - sie waren für die Weiterverwendung von Behelfsbrücken konzipiert. Das Stützenverhältnis 60+80+67 m war für eine konventionelle abgespannte Konstruktion nicht günstig. Daher wurde der trogförmige Stahlquerschnitt im Mittelfeld durch ein Fachwerk versteift, die weichen Randfelder wurden gegen den Fixpunkt in Brückenmitte verspannt.

IHRE KARRIERE BEI PCD

Werden Sie Teil unseres Teams! 

 

Bewerben Sie sich jetzt für eine der ausgeschriebenen Stellen oder schicken Sie uns Ihre überzeugende Initiativbewerbung.

 

Wir freuen uns mit Ihnen ein individuelles Bewerbungsgespräch zu vereinbaren.

PLANUNG - CONSULTING - DESIGN

Zivilingenieure

 

PCD ZT-GmbH

Münichreiterstr. 4

A -1130 Wien

+43 1 877 34 25 

office@pcd-zt.at

 

 

© PCD ZT-GmbH

2018